elly_be stellt sich vor
#1
Hallo, ich bin 17 Jahre alt, also vermutlich eine der Jüngsten hier, aber ich wollte einfach mal meine Situation schildern und vielleicht könnt ihr mir mit euren Erfahrungen auch Tipps geben. 
Ich wohne noch zuhause mit meinen Eltern und mittlerweile auch wieder mit meiner 25-jährigen Schwester. Sie ist vor 8 Monaten wieder bei uns eingezogen nach sechsmonatigem Job, wovor sie auch schon 7 Monate wieder bei uns gewohnt hatte (obwohl sie eigentlich mit 18 ausgezogen ist). Sie ist mit keiner Krankheit diagnostiziert, aber das liegt wohl daran, dass sie sich weigert jegliche Hilfe anzunehmen, also auch keinen Arzt besuchen will. Für meine Eltern und mich ist klar, dass sie ein psychisches Problem hat. Sie hat keine sozialen Kontakt, abgesehen von der engsten Familie, verlässt so gut wie nie das Haus und macht praktisch nichts. Obwohl sie ein abgeschlossenes Bachelor-Studium hat, also gute Chancen hätte, sucht sie sich keinen Job und arbeitet an nichts. Sie braucht ewig um die kleinsten Entscheidungen zu treffen, manchmal steht sie dann einfach einige Minuten irgendwo, bevor sie weitergeht. Dazu kommt, dass sie ein extremes "Hygiene" - Bedürfnis hat, also sie wäscht sich oft und lange die Hände (teilweise sind die so rau, dass sie bluten), verbringt Ewigkeiten im Bad und mag es auch nicht andere Leute im Haus zu haben. Das ging teilweise so weit, dass sie es mir verboten hat Freunde etc. einzuladen. Meine Eltern haben ihr schon oft gesagt, dass sie Hilfe braucht, aber sie meint sie bekommt das alles alleine hin. Ich habe das Gefühl, dass sie mehr oder weniger in ihrer eigenen Welt lebt und den Bezug zu Realität verloren hat. 
Ich weiß einfach nicht wie ich mit ihr umgehen soll und fühle mich total hilflos. Ich habe auch Angst, dass es noch schlimmer oder nie wieder besser wird. Es belastet mich total, am liebsten würde ich ausziehen, weil ich mich mit ihr zuhause sehr unwohl fühle, gleichzeitig fühle ich mich aber auch verantwortlich. 
Das war so ein kurzer Einblick...würde mich über jede Antwort freuen, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
elly_be stellt sich vor - von elly_be - 12.12.2018, 21:47
RE: elly_be stellt sich vor - von Bille - 19.12.2018, 20:20
RE: elly_be stellt sich vor - von werwoiss - 23.02.2020, 11:25

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gveon stellt sich vor Gveon 1 245 23.09.2020, 10:00
Letzter Beitrag: werwoiss
  Paule stellt sich vor paule 1 375 25.08.2020, 13:09
Letzter Beitrag: werwoiss
  Rilicia stellt sich vor Rilicia 1 796 10.04.2020, 00:06
Letzter Beitrag: werwoiss
  Sharon stellt sich vor Sharon Needles 1 1.219 23.02.2020, 00:18
Letzter Beitrag: werwoiss
  Julika stellt sich vor Julika 0 926 09.07.2019, 18:04
Letzter Beitrag: Julika
  Grille stellt sich vor Grille 2 1.820 05.07.2019, 13:44
Letzter Beitrag: Julika
  Monima stellt sich vor Monima 0 889 26.05.2019, 22:46
Letzter Beitrag: Monima
  Greg stellt sich vor Greg35 0 846 12.05.2019, 10:53
Letzter Beitrag: Greg35
  Mathilde stellt sich vor Mathilde 0 929 28.04.2019, 13:10
Letzter Beitrag: Mathilde
  Karo stellt sich vor Karo 1 1.367 24.03.2019, 13:48
Letzter Beitrag: Reinhard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste