Keine Hilfe bei schizophrener Psychose?
#2
Hallo Hannelore,

ganz klare Antwort von mir, leider keine gute, es hilft dir wahrscheinlich keiner. Ich bin 53 Jahre, kümmere mich seit ewigen Zeiten um meine Schwester und mir hat nie einer,außer mein Mann, geholfen. Leider auch aus meiner Familie keiner. Ich kann dir leider keinen Rat geben. Ich will dir nur sagen, es tut mir für jeden Leid, der das gleiche Schicksal wie ich teilen muss. Man gibt so viel von seinem eigenen Leben auf, und wird auch mit krank. Bei meiner Schwester läuft es im Moment etwas besser, sie hat einen schlecht bezahlten Job auf Probe. Ich habe aber immer im Hinterkopf, wann kündigt sich wieder die nächste Katastrophe an. Telefonklingeln ist mir mittlerweile so verhasst, das ich am Liebsten gar nicht dran gehen würde. Überhaupt würde ich mich gerne mit meinem Mann ins Auto setzen und alles hinter mir lassen. Dir geht es bestimmt genauso. Dieses ewige Kopfkino ist so schrecklich. Mittlerweile habe ich zu hohen Blutdruck. Wenn mein Arzt fragt, würde ich am liebsten sagen, wie sollte der auch jemals runter gehen, trotz Tabletten. Mache ich aber auch nicht mehr. Ich bin es so leid, jedem meine Geschichte zu erzählen. Hier im Forum weiß ich, da lesen Menschen, die das selbe Schicksal teilen, da tausche ich mich gerne aus, wenn es die Zeit zulässt, die ja bei uns Kümmerern knapp ist.

Ich wünsche dir alles Gute, vielleicht tut sich ja irgendwo doch noch eine Hilfe für dich auf, ich wünsche es dir. Falls nicht. Du wirst ihn nicht ändern, sei da, wenn er dich braucht und gehe auf Abstand, wenn es gar nicht mehr geht. Du hilfts ihm und besonders dir auch nicht, wenn du auch noch zusammen brichst.
Alles Liebe
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Keine Hilfe bei schizophrener Psychose? - von krümmel - 12.10.2018, 16:57

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfe aus der Ferne WasTun 1 392 25.08.2020, 13:29
Letzter Beitrag: werwoiss
  Wo habt Ihr Hilfe gefunden? Zahlenfee 1 953 08.03.2020, 21:02
Letzter Beitrag: werwoiss
  Bruder braucht Hilfe Giovanni 2 1.484 28.10.2018, 10:42
Letzter Beitrag: Giovanni
  Neu hier - Bruder mit Psychose, Mutter mit Demenz Mathilde 2 1.369 24.10.2018, 08:52
Letzter Beitrag: Mathilde
  Kleiner Schwester braucht Hilfe tina123 3 1.653 16.07.2018, 13:55
Letzter Beitrag: Sonnenblume
  Hilfe durch Kontaktabbruch, hat jemand positive Erfahrun maulwürfel 5 2.392 05.05.2018, 11:34
Letzter Beitrag: maulwürfel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste